Jens Coers

artandflame

Art&Flame
Die Gründungsmitglieder Philgor und Coers spielen seit über 10 Jahren mit dem Feuer. Das Projekt Art & Flame verbindet Feuerartistik, Jonglage und Fakirkunst zu einem unvergesslichen feurigem Erlebnis. Die einzigartigen Showrequisiten wurden hierfür im Zuge eines Ingenieurstudiums, in Eigenregie hergestellt. Mit internationaler Bühnenerfahrung, seltenen Tricks, Spezialeffekten und unglaublich viel Feuer reißen sie ihr Publikum mit, in eine Welt voll lodernder Flammen.

Art & Flame steht für zahlreiche Feuereffekte, ausgefallene Feuergerätschaften, dynamische Choreografien und einen professionellen Showablauf.

Dauer:
20 bis 30 Minuten

Anzahl der Künstler:
zwei

Platzbedarf:
mind. 8 auf 8 Meter

Soundsystem:
wird vom Künstler gestellt (haushaltsüblicher Stromanschluss erforderlich, bei unter 100 Personen auf offenem Gelände kann als Alternative eine Musikanlage mit Akku eingesetzt werden)

Stilrichtungen:
aufwendig inszenierte Ninja-Show mit heroischen Kampfszenen oder alternativ im Steampunk-Outfit

Feuertools wie zum Beispiel:

  • Feuerfackeln (u.a. für Feuerschlucken/Körperfeuer) 
  • Feuerbälle
  • großes Feuerseil
  • Pois und Giga-Pois
  • Rope Dart
  • Snakes
  • Doppelstäbe
  • Dragonstaff

Extras:

  • Feuertrommeln
  • Feuerherz
  • Feuerzahlen
  • Funkenseile
  • Flüssiges Feuer
  • Glutfinale 

Kundenstimme Feuerwehr Harsewinkel-Greffen:
"Top! Traum für jedes Orga-Team. Zu keinem Zeitpunkt hatten wir Sorgen oder Zweifel wg. des Auftritts. Es war also in allen Belangen eine sehr prof. Abwicklung. Die beiden sind sehr nett & absolut umgänglich. Gelassen und cool gingen sie mit der kurzfr. Bühnen- / Auftrittsortänd. um (Sorry, nochmal;o) Der Auftritt hat unsere (hohen) Erwartungen mehr als erfüllt. Vielen Dank - Freiwillige Feuerwehr Greffen

Planung/Abstimmung: Die Buchung über Jens Coers lief so wie man es sich wünscht: per mail, später telefonisch und beim Auftritt persönl. --> Alles absolut unkompliziert, nett und gut erklärend

Künstlerische Qualität: Mal glich es einem eleganten Tanz mit dem Feuer in fein choregrafierten Bewegungen, mal ging es schwungvoll & akrobatisch zur Sache...

Performance/Auftritt: Spektakulär!

Anklang beim Publikum: Absolut! Und es ist nicht einfach uns Westfalen aus der Reserve zu locken ;o)

Weiterempfehlung: Unbedingt! Die beiden könnten sicherlich auch ein Publikum mit mehr als 1000 Personen begeistern. Festivals, Konzerte, ..."

weitere Kundenstimmen sowie Pressestimmen

zurück zur Showübersicht

Zum Download: