Jens Coers

Chapeau Feuervarieté

Chapeau Feuervarieté
Eine virtuose Stimmung liegt in der Luft, wenn das Duo seine außergewöhnlichen Nummern zu elektronischer Swingmusik präsentiert.
Höhepunkte der Show sind dabei die Manipulation von Fackeln und die Jonglage von Feuerbällen - ohne Handschuhe! Jens Coers und Dirk Bastian sind seit Jahren auf Bühnen in Deutschland und der Schweiz zu Hause. In ihrer Feuervarietéshow zeigen sie ihre liebsten Solo-Nummern in einer Duo-Choreografie.

Dauer: 
15 bis 25 Minuten

Anzahl der Künstler: 
zwei

Platzbedarf:
mind. 6 auf 6 Meter

Soundsystem:
wird vom Künstler gestellt (haushaltsüblicher Stromanschluss erforderlich, bei unter 100 Personen auf offenem Gelände kann als Alternative eine Musikanlage mit Akku eingesetzt werden)

Stilrichtungen:
stilsicher mit Hemd und Weste

eingesetzte Feuertools:

  • Feuermelone
  • Feuerdiabolo
  • Feuerstuhl
  • Feuerfackeln (Jonglage und Feuerschlucken)
  • Feuerballjonglage
  • Doppelstäbe

Extras:

  • Feuerherz
  • Feuerzahlen 

Referenzen:
Die neue Show wurde vom 21. bis 23. August bei den Flammenden Sternen in Ostfildern/Stuttgart uraufgeführt:  http://www.flammende-sterne.de/ostfildern/rahmenprogramm.php

Die Esslinger Zeitung schrieb hierzu: "...Ihrem Künstlernamen „Chapeau“ machten Jens Coers und Dirk Bastian alle Ehre. Denn die beiden Varieté-Künstler jonglierten mit brennenden Hüten und feurigen Bällen - und das ohne Handschuhe. Da stockte so manchem Zuschauer der Atem..."
vgl. auch http://www.esslinger-zeitung.de/lokal/esslingen/kreisesslingen/Artikel13...

weitere Kundenstimmen sowie Pressestimmen

zurück zur Showübersicht